Firmengeschichte

1986 traten Henry Ilsen und sein Sohn Michael mit ihrem Unternehmen Dialene International Limited erfolgreich in den AIMS-Markt ein, bevor sie es an Bunzl PLC verkauften. 1987 gründete Henry dann Strata Products, und Michael schloss sich ihm 1989 an, als das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit begann. Henry ging 1994 in den Ruhestand, worauf Michael die Leitung von Strata übernahm.

Strata hatte erste Erfolge mit seinem Sortiment von Aufbewahrungsboxen und war das erste Unternehmen, das eine Reihe nutzerfreundlicher Aufbewahrungsboxen mit Schnappdeckeln auf den Markt brachte. Im Zuge seines Angebots von Aufbewahrungsboxen für Spielzeug- und Babyprodukthändler erkannte Strata 1994 seine Chance, auch ein eigenes Sortiment von Babybadeprodukten herauszubringen. Heute ist das Unternehmen ein wichtiger Anbieter solcher Produkte im britischen Markt.

1996 erwarb Strata die Wirtschaftsgüter von Panda Plastics Limited – einem Unternehmen in Lancashire, das Eimer für Industrie und Reitsport sowie Babybadeprodukte produzierte.

2001 übernahm Strata die Geschäfte und Wirtschaftsgüter der Marke „Ward“, wodurch es zu einem führenden Anbieter von Gießkannen, Wassertonnen, Komposttonnen und Pflanzentöpfen wurde.

2007 trat Michaels Sohn Jay in das Unternehmen ein.

2008 brachte Strata ein neues Sortiment von „Smart Storemaster“ Boxen heraus, die den Markt im Sturm eroberten.

Das Unternehmen führte 2009 mehrere neue Produkte für den Recycling-Markt ein und entwickelt und produziert seitdem, der Nachfrage entsprechend, weitere neue Produkte für diesen Markt.

Ende 2013 kaufte Strata dem Unternehmen Fiskars UK die Firma Sankey ab.

Im November 2015 wurde Strata Teil der RPC-Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen für Kunststoffproduktdesign und -technik. Strata untersteht weiterhin der Leitung desselben Managements wie bisher und ist nach wie vor einer der führenden Anbieter von Aufbewahrungs-, Garten- und Babyprodukten in Großbritannien.